Die Kunst des Besprechens               bei Gürtelrose, Kopfrose und Warze uvm.

Nach alter Tradition bespreche ich

seit ca. 2005 Gürtelrosen und Warzen uvm. 
und verbinde diese wundervolle Tradition 
mit der Energie der "Neuen Zeit". 

 

Die uralte "Kunst des Besprechens" von Gürtelrose und Warze ist seit sehr langer Zeit bekannt.

Dies ist aber nur ein kleiner Teil der Kunst des Besprechens, denn viele Krankheiten können besprochen werden. Die Kunst des Besprechens, richtig angewendet, birgt eine sehr hohe Wirkung und vielfältige Einsatzgebiete:  

 

  • Gürtelrose, Kopfrose und Warze/n
  • bei Herzproblemen
  • Entzündungen 
  • Neurodermitis, Schuppenflechte, sämtliche   Flechtenkrankheiten 
  • Erfrierungen, Verbrennungen 
  • Rückenschmerzen, Morbus Bechterew usw... 
  • Ödeme, Lymphstau 
  • Zysten, Geschwüre, Tumore 
  • Epilepsie, Parkinson 
  • uvw.

 

Da ich seit vielen Jahren bespreche, ist die Kraft stärker geworden und ich kann auch über die Ferne besprechen. Das erspart dem Klienten u.a. den Anfahrtsweg.

 

Biete zur Zeit das Besprechen und mediale Sitzungen über die Ferne an.

 

 

Energieausgleich: 
- bei Warze/n: 45 Euro - (inkl. einer Nachbesprechung nach Wunsch)
- bei Gürtelrose: insgesamt 120 Euro

- an 3 aufeinander folgenden Tagen wird besprochen


- Sonstige nach Vereinbarung

 

Kontakt: 
Mobil: 01523/47 65 707

über: WhatsApp 

 

Ich freue mich auf Dich

Taraya

 

Hinweis:

Ich möchte dich darauf hinweisen, dass mein Tätigkeitsbereich den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker ergänzt und nicht ersetzt. Energiearbeit dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. 

 

Biete zur Zeit das Besprechen und mediale Sitzungen über die Ferne an.

 

Da ich seit vielen Jahren
bespreche, ist die Kraft stärker geworden und ich kann auch über die Ferne besprechen. 
Das erspart den Klienten u.a.. den Anfahrtsweg.
Da Gürtelrosen oft mit Schmerzen verbunden sind, wird das Besprechen über die Ferne auch als Erleichterung empfunden.
- siehe Feedbacks von Klienten unter: