Narbenentstörung

Reinigen und Entstören von körperlichen sowie seelischen Narben. Seelennarben können z. B. durch Schocks und Missbrauch (Machtmissbrauch emotionalem oder sexuellem Missbrauch) in der frühen Kindheit oder alten Leben entstehen.

Es sind Narben, die sich über die Seele legen, so dass das eigene Potential nicht richtig gelebt werden kann. Auch durch Missbrauch der Worte (kommunikative Gewalt) können solche Narben entstehen, die dann auch zu körperlichen Narben werden können und umgekehrt.
Körperliche Narben stellen immer Störfelder dar, die den körperlichen Energiefluss blockieren können. Dadurch kommt es zu Schwächungen des umliegenden Gewebes bzw. der betreffenden Organe oder der betreffenden Meridiane und Chakren.
Hierzu zählen: Knochenbrüche, Mandel-OPs, Total-OPs, Ausschabungen, Dammschnitt, Zangen- oder Saugglocken-Geburten, Windpocken-, Masern-, Pocken-, Piercings-, Tattoos- u.v.m.

 

 

©Taraya
©Taraya
Hinweis:
Ich biete zur Zeit 
das Beprechen von Gürtelrose und Warze/n und mediale Sitzungen 
über die Ferne an.
Da ich seit vielen Jahren
bespreche, ist die Kraft stärker geworden und ich kann auch über die Ferne besprechen. 
Das erspart den Klienten u.a.. den Anfahrtsweg.
Da Gürtelrosen oft mit Schmerzen verbunden sind, wird das Besprechen über die Ferne auch als Erleichterung empfunden.
- siehe Feedbacks von Klienten unter: